Menu
Sie sind hier:

Taxi Jonas

 

 

Neben den Studenten, hatten wir auch einige Damen aus der Umgebung, die auf Stundenbasis bei uns im Restaurant servieren kamen. Eine davon war Jeanny Jonas, aus Larochette.

Sie hatte immer viel Geduld mit den jüngeren Studenten, und wenn sie irgendwo hin mussten, war sie in der Regel bereit, sie zu transportieren, "Taxi Jonas" nannten sie es. Sie haben sie oft zum Narren gehalten, beispielsweise durch heimlich ein paar Teelöffel in ihrer Tasche zu stecken, die sie dann am nächsten Tag wieder mitgebracht hat. Auch versuchten sie einmal, ihr Wasserglas, anstatt mit Wasser, zu füllen mit Wodka. Glücklicherweise fand sie es zur Zeit heraus, sonst hätte sie sich arg verschlucken können.

Eine weitere gute Seele war Agnes Losch von Cruchten, die auch viele Jahre im Service geholfen hat.


2017 : Stellplätze frei für alle Daten
Für Hütten und Chalets bitte den Kalender ansehen